Kräuter

Gegen alles ist ein Kraut gewachsen

Kräuterlust

 

Wer die passenden Kräuter für sein Lieblingsgericht stets frisch zur Hand haben will, pflanzt sie am besten auf dem eigenen Balkon oder auf der Terrasse an. Bei uns gibt es die wohl grösste Auswahl an Kräutern in der Region.

Was wäre eine typisch italienische Pasta‐Sauce ohne Basilikum, was ein Eistee ohne Pfefferminze?

 

Kräuter sind mit ihren vielseitigen Aromen aus der Küche nicht wegzudenken. Frisch von der Pflanze geschnitten und sogleich in der Küche eingesetzt, entfalten sie ihre Geschmacksnoten am intensivsten.

Die Multitalente haben auf jeden Fall einen festen Platz auf dem Balkon oder der Fensterbank verdient. Am besten gedeihen sie an einem sonnigen, hellen Standort, von Vorteil in unmittelbarer Nähe von Küche und Grill.

 

Frische Kräuter für Grillade und Pasta

Auch wer nur beschränkten Raum zur Verfügung hat, muss nicht auf seine eigenen Lieblingskräuter verzichten. Eine praktische und platzsparende Lösung bieten gemischte Kräuter‐Töpfe, die im Gartencenter erhältlich sind. In einem einzigen Topf sind gleich mehrere aromatische Pflanzen fixfertig kombiniert.
Ein Gang auf den Balkon oder in den Garten genügt, um sich mit der passenden Würze einzudecken. Mit der duftenden Kräuterkombination aus Oregano, Thymian und Basilikum zaubert man im Handumdrehen eine Pasta‐Sauce auf den Tisch. Für den Grillplausch eignen sich Gewürzpflanzen wie Rosmarin, Salbei und Majoran.
Auch für sommerliche Getränke ist gesorgt: Aus einer Mischung von Pfefferminze, Zitronenmelisse und Verveine lässt sich ein schmackhafter Eistee brauen.

Die in der Pflege anspruchslosen Kräuter pflanzt man nach dem Kauf am besten in ein grösseres Gefäss um, damit sich das Wurzelwerk entfalten kann. Die regelmässige Ernte regt die Pflanzen zu neuem Triebwachstum an und sorgt den ganzen Sommer über laufend für Nachschub.

 

Entdecken Sie neue Aromen und Düfte

In unserem Gartencenter finden Sie über 100 verschiedene Kräuterarten und Sorten so z.B.

  • Klassiker wie Peterlie, Schnittlauch, Rosmarin
  • Majoran, Salbei, Estragon, Currykraut
  • Mehr als 30 verschiedene Minzen
  • Basilikum in 10 verschiedenen Sorten
  • Lavendel, Baldrian
  • Kerbel, Coca Cola Strauch
  • Umfangreiches Sortiment an Heilkräutern
  • Spezialitäten und Raritäten
  • Duftpflanzen
  • uvm.

Der grösste Teil der Kräuter stammt aus Schweizer Produktion, täglich frisch aus dem Wallis. 

 

Spezialitäten

Das Zitronengras (Cymbopogon citratus) bildet schilfartige Blätter, die für Tee verwendet werden können. In der asiatischen Küche kommen die verdickten, saftreichen Stiel- und Blatt-ansätze zum Einsatz. Zitronengras ist ausdauernd, aber bei uns nicht winterhart.

 

Unübertroffen ist das Zitronenaroma der Zitronenverbene (Aloysia citriodora). Den ganzen Sommer über können laufend Blätter geerntet und überall dort eingesetzt werden, wo ein erfrischendes Zitronenaroma gewünscht ist. Die Pflanze ist mehrjährig, jedoch bei uns nicht winterhart.

 

«Wermut ist für alles gut», das wusste im Mittelalter schon Hildegard von Bingen. Insbesondere wird der Echte Wermut (Artemisia absinthium) bei Magenkrämpfen und Verdauungsbeschwerden eingesetzt – des bitteren Geschmacks wegen oft in Kombination mit anderem. Die Pflanze gedeiht am besten an einem sonnigen, trockenen, steinigen Standort; sie ist also sehr anspruchslos.

 

Bioerde

Unser Tipp für den Kräutergarten: Grüne Profi Bio-Erde

Die Bio-Universalerde eignet sich am besten zum Eintopfen und Pflanzen von Gemüse, Kräutern und Blumen.
Durch die bewährte torffreie Zusammensetzung aus Gartenkompost, Holzfasern, Cocopeat und Landerde ist sie optimal auf die Pflanzenbedürfnisse abgestimmt.
Die Pflanzenfasermaterialien geben der Erde eine optimale Struktur für gesunde Wurzeln und erleichtern die Wasserversorgung der Pflanzen. Die Tonmineralien der Landerde verbessern die Pufferung der Erde. Nährstoffe und Feuchtigkeit werden gespeichert und langsam und bedarfsgerecht wieder an die Pflanzen abgegeben. Der abgesiebte Qualitätskompost belebt die Erde und trägt zur Nährstoffversorgung der Pflanzen bei.

 
 

Newsletter

Kundenkarte

Öffnungszeiten

Mo.– Fr. 9.00 – 18.30h
Sa. 9.00 – 17.00h
Jeweils durchgehend 

So, 17.11.2019, 11 - 17h

Fr, 22.11.2019, 9 - 22h

So, 24.11.2019, 11 - 17h

Di, 24.12.2019, 9 - 15h

Di, 31.12.2019, 9 - 15h

Kontakt

Bacher Garten-Center AG
Spinnereistrasse 3
8135 Langnau am Albis
+41 (0)44 714 70 70
E-Mail